Für reale Tagungen: Event Location & Räume

Zentral in der Rhein-Main-Region bietet das Hotel Jagdschloss Kranichstein Tagungsgästen in gediegenem Ambiente jeglichen Komfort und die passenden Räume.

Meetings, Tagungen, Workshops, Seminare

Suchen Sie für Ihre Veranstaltung eine Location, die aus dem gesamten Rhein-Main-Gebiet schnell erreichbar ist, ein besonderes Flair bietet, über schicke Räume verfügt, und deren Küche höchste Ansprüche erfüllt? Ist Ihnen auch der Freizeitwert wichtig? Dann sind Sie im Hotel Jagdschloss Kranichstein genau richtig. 

Auf Kranichstein bieten wir Ihnen unter Dach und im Freien optimale Kapazitäten für kleine, mittlere und große Gruppen. Wie geschaffen etwa für Kick-Off-Meetings, Firmenfeiern, Präsentationen oder Vorstandssitzungen. Jeder unserer sechs Tagungsräume hat seinen ganz speziellen Charakter. Genießen Sie die Individualität im kleinen, feinen Boardroom (bis 12 Personen), im Blauen Salon (bis 60 Personen), im eleganten Schlosssaal (bis 150 Personen) oder in den funktionalen Meetingräumen Landgraf Ludwig I & II (bis 12 Personen). Immer steht Ihnen auch unser Juwel im Grünen, der Parforcehof, zur Verfügung - für die Kaffeepausen oder ein Abend-Event mit bis zu tausend Gästen. Als Veranstalter brauchen Sie sich weder um die Tagungstechnik zu kümmern, noch um die Unterbringung Ihrer Gäste. Vertrauen Sie einfach auf unsere Erfahrung und unseren hohen Anspruch an Service und Gastlichkeit.

Durch die waldreiche Umgebung und die Nähe zur Darmstädter City verfügt unser Haus zudem über viele Möglichkeiten, die Freizeit angenehm zu gestalten. Tipp für die Mittagspause oder den Abend: Laufen Sie eine Runde um den idyllischen Backhausteich, das entspannt ganz vorzüglich. Wenn es Kultur sein darf, schauen Sie sich die einzigartige Sammlung des letzten Großherzogs im Jagdmuseum an, das direkt an das Hotel angrenzt. Für längere Freizeiten empfehlen sich die nahe gelegene Grube Messel mit ihren 44 Millionen Jahre alten Fossilien und in Darmstadt das Jugendstilensemble Mathildenhöhe, Aspirant für die Auszeichnung UNESCO-Weltkulturerbe.